Kindergottesdienst

Der Kindergottesdienst, kurz: Kigo, findet immer von 10 bis 11.30 Uhr parallel zum Hauptgottesdienst im Untergeschoss des Gemeindehauses statt - außer am 2. Sonntag im Monat - da starten wir gemeinsam mit den Erwachsenen um 10 Uhr in der Stephanuskirche und gehen dann vor der Predigt hinüber ins Gemeindehaus.

Ziel des Kindergottesdienstes ist es, den Kindern spielerisch Gott näher zu bringen und ihnen zu vermitteln, dass jeder einzelne Mensch einzigartig und ein Kind Gottes ist. 

Das tun wir auf vielfältige Art und Weise - nicht nur durch die biblischen Geschichten und das gemeinsame Singen und Beten, sondern insbesondere auch durch den wertschätzenden, christlichen Umgang miteinander. Das spiegelt sich auch im gemeinsamen Basteln, Spielen oder im Gespräch wider.

Auch bei uns gibt es einige Highlights, auf die sich die Kigo-Kinder ganz besonders freuen. Dazu gehört die Übernachtung im Gemeindehaus, die bei den Kindern besonders beliebt ist und die daher auch mehrmals im Jahr stattfindet. Weitere Highlights sind Ausflüge, die häufig in den Sommermonaten stattfinden, und besondere Projekte zu aktuellen Themen. Ein ganz besonders spannendes und aufregendes Highlight ist das Krippenspiel an Heiligabend. Jedes Jahr übt das Mitarbeiter-Team gemeinsam mit den Kindern des Kindergottesdienstes ein neues Krippenspiel ein, das dann im Familiengottesdienst an Heiligabend in der gut besuchten Stephanuskirche von den Kigo-Kindern aufgeführt wird.

Eltern sind natürlich jederzeit herzlich eingeladen, mit ihrem Kind am Kigo teilzunehmen.

 Wir freuen uns über jeden Einzelnen, der kommt: du bist von Herzen eingeladen!

 Dein Kigo-Team    

 AnsprechpartnerIn: Miriam Gatawis, Johannes Stehr und Tanja Rahe Tel. 0 23 61 / 94 33 792 oder 0152-53502174